Aktuelles zu ÖkoEnergie-MV, der Alternative zur herkömmlichen Vollversorgung mit Strom und Wärme.

Energieauditierung nach DIN EN 16247

Am 23.04.2015 fand eine Veranstaltung der Stadtwerke Rostock AG zum Thema Energieauditierung nach DIN EN 16247 statt.

Nicht KMU-Unternehmen sind nach dem Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen( EDL-G) bis zum Dezember 2015 verpflichtet an einem Energieaudit, mindestens nach der DIN EN 16247, teilzunehmen.
In Deutschland ist die Durchführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1 eine Möglichkeit für kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der Empfehlung 2003/361/EG der Europäischen Kommission, die Anforderungen des Strom- und des Energiesteuergesetzes für den Spitzenausgleich zu erfüllen.
Die Durchführung eines Energieaudits, also einer systematischen Untersuchung des Energieeinsatzes und Energieverbrauchs von Organisationen, Anlagen, Gebäuden und Systemen ist eine wichtige Grundlage zur Verbesserung der Energieeffizienz und Verringerung des Energieverbrauchs von Organisationen, insbesondere im Gewerbe, in der Industrie oder dem Wohnungssektor. Die Norm legt Anforderungen an ein qualitativ gutes Energieaudit fest und soll damit für Klarheit und Transparenz im Markt für Energieauditdienstleistungen sorgen.
Der Einsatz von BHKW's ist eine Möglichkeit die Energieeffizienz eines Unternehmens maßgeblich positiv beeinflussen.

Bei Interesse wenden Sie sich gern an Ihren Ansprechpartner Norman Harder.

Zurück